Warnmeldungen

Kriminelle überlegen sich immer wieder neue Methoden, mit denen sie ahnungslose PC Nutzer in die Falle locken können. Ein Computerbetrug kann durch vier Handlungsweisen begangen werden: Durch unrichtige Gestaltung eines Programms, durch Verwendung unrichtiger oder unvollständiger Daten, durch deren unbefugte Verwendung und durch unbefugte Einwirkung auf den Datenverarbeitungsvorgang in sonstiger Weise. Diese Handlungen entsprechen der Täuschungshandlung beim Betrug.

  1. Apt: Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an
    Ein Fehler im Debian-Paketmanager Apt erlaubt es einem Netzwerkangreifer, dem System bösartigen Code unterzuschieben. Debian nutzt für seine Pakete kein HTTPS, was den Bug zumindest schwerer ausnutzbar machen würde. (Debian, Ubuntu)
  2. iOS 12.1.3: Apple schließt Sicherheitslücken in iPhones und iPads
    Mit der iOS-Version 12.1.3 hat Apple zahlreiche Schwachstellen in seinem mobilen Betriebssystem beseitigt. Es werden auch kleinere Fehler in Verbindung mit Carplay und beim neuen iPad Pro behoben. (iOS 12, iOS)
  3. Wordpress-Plugin: Ehemaliger Mitarbeiter soll Webseite gehackt haben
    Warnungen vor dem Wordpress-Plugin WP Multilingual sind am Wochenende auf dessen eigener Webseite zu lesen gewesen. Auch in Rundmails wurden Kunden gewarnt. Laut dem Plugin-Hersteller ist ein ehemaliger Mitarbeiter verantwortlich. (Wordpress, CMS)
  4. Datenschutzverstöße: Google muss in Frankreich 50 Millionen Euro Strafe bezahlen
    In Frankreich ist die erste hohe Strafe gemäß der Datenschutz-Grundverordnung verhängt worden - gegen Google. Angestoßen hat das Verfahren der Datenschützer Max Schrems. (DSGVO, Soziales Netz)
  5. Paketmanagement: PHP-Codesammlung Pear wurde gehackt
    Die Webseite von Pear, einer Sammlung von Bibliotheken für PHP, ist zurzeit offline. Offenbar wurde der Server gehackt und die Installationsdatei ausgetauscht. (PHP, Server-Applikationen)
  6. Künstliche Intelligenz: Facebook spendiert Millionen für Institut in München
    Für Facebook sind Algorithmen und künstliche Intelligenz die Standardlösung für viele Probleme. Nun soll ein Institut an der TU München ethische Fragestellungen dazu erforschen. (Facebook, Soziales Netz)
  7. HTTPS: Let's Encrypt schaltet alte Validierungsmethode ab
    Let's Encrypt wird in Kürze die Domain-Validierungsmethode TLS-SNI-01 aufgrund von Sicherheitsbedenken nicht mehr anbieten. Für Nutzer älterer Versionen der Certbot-Software wird das zum Problem - beispielsweise für Debian-Anwender. (Let's Encrypt, Debian)
  8. Tesla, Ford, Toyota: Hersteller rufen Autos wegen fehlerhafter Airbags zurück
    Ein Airbag soll den Beifahrer bei einem Unfall davor bewahren, mit dem Kopf auf das Armaturenbrett zu knallen - doch einige Hersteller haben fehlerhafte Airbags von Takata verbaut. Sie rufen daher Autos zurück. (Tesla Model S, Elektroauto)
  9. Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
    Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt. (Europawahl 2019, Google)
  10. Echo und Google Home: Mod bringt mehr Privatsphäre und freies Signalwort
    Mit Alias können Besitzer smarter Lautsprecher ihrem Google Home oder Echo neue Namen geben - und so ihre Privatsphäre etwas schützen. Das Gerät kann mit einem Raspberry Pi und einem 3D-Drucker selbst gebastelt werden. (Smarter Lautsprecher, Amazon)

powered by RSS Just Better 1.4 plugin

Empfehlung:

G DATA Internet Security (2019) / Antivirus Software / Virenschutz für 3 Windows-PC / 1 Jahr / Trust in German Sicherheit [Download]

G DATA Internet Security (2019) / Antivirus Software / Virenschutz für 3 Windows-PC / 1 Jahr / Trust in German Sicherheit  [Download]
  • Ausgezeichnetes Antivirus, Phishing-Schutz, Exploit-Schutz, Verhaltensüberwachung, Stündliche Updates, intelligente Firewall, Antispam, Kindersicherung
  • Schutz vor Erpressertrojanern und Cyberkriminellen: G DATA kann mehr als nur Antivirus - Unsere ausgezeichneten Sicherheitstechnologien schützen Sie vor Datendieben und Lösegelderpressern

  1. Fieser Safari-Bug: iPhone-Browser bedroht!
    Ein Sicherheitsexperte hat eine Lücke im Safari-Browser entdeckt, die die App womöglich dauerhaft lahmlegt. So schützen Sie sich!
  2. Fieser Safari-Bug: iPhone-Browser bedroht!
    Ein Sicherheitsexperte hat eine Lücke im Safari-Browser entdeckt, die die App womöglich dauerhaft lahmlegt. So schützen Sie sich!
  3. Fieser Safari-Bug: iPhone-Browser bedroht!
    Ein Sicherheitsexperte hat eine Lücke im Safari-Browser entdeckt, die die App womöglich dauerhaft lahmlegt. So schützen Sie sich!
  4. Fieser Safari-Bug: iPhone-Browser bedroht!
    Ein Sicherheitsexperte hat eine Lücke im Safari-Browser entdeckt, die die App womöglich dauerhaft lahmlegt. So schützen Sie sich!
  5. Mega-Leak: Sind es viel mehr als 773 Millionen Daten?
    Über 773 Millionen E-Mail-Adressen und Passwörter – die Ausmaße der neuen Datenpanne „Collection #1“ sind enorm!
  6. Mega-Leak: Sind es viel mehr als 773 Millionen Daten?
    Über 773 Millionen E-Mail-Adressen und Passwörter – die Ausmaße der neuen Datenpanne „Collection #1“ sind enorm!
  7. Mega-Leak: Sind es viel mehr als 773 Millionen Daten?
    Über 773 Millionen E-Mail-Adressen und Passwörter – die Ausmaße der neuen Datenpanne „Collection #1“ sind enorm!
  8. Mega-Leak: Sind es viel mehr als 773 Millionen Daten?
    Über 773 Millionen E-Mail-Adressen und Passwörter – die Ausmaße der neuen Datenpanne „Collection #1“ sind enorm!
  9. GandCrab: Dieser Trojaner versteckt sich in E-Mail-Anhängen!
    Sind Sie auf der Arbeit täglich einer wahren E-Mail-Flut ausgesetzt? Dann aufgepasst: Ein fieser Trojaner macht derzeit die Runde!
  10. GandCrab: Dieser Trojaner versteckt sich in E-Mail-Anhängen!
    Sind Sie auf der Arbeit täglich einer wahren E-Mail-Flut ausgesetzt? Dann aufgepasst: Ein fieser Trojaner macht derzeit die Runde!

powered by RSS Just Better 1.4 plugin