Handy Geheimcodes

By | 12. August 2018

Das Prinzip ist einfach, Sie drücken im Wahlmodus eine Reihenfolge von Tasten wie Raute (#) oder Stern (*) in Kombination mit Ziffern und aktivieren damit die geheime Handy Funktionen. Manche Codes wirken erst dann, wenn Sie das Hörersymbol betätigen. So bekommen Sie etwa eine IMEI angezeigt oder lassen sich die eigene Rufnummer anzeigen. Auch versteckte Service-Menüs, die sonst nur der Kundenservice zu sehen bekommt, rufen Sie so auf.

Geheimcode Nr. 1: IMEI Nummer  *#06#

Geheimcode Nr. 2: Nummer unterdrücken  *#30# 

Geheimcode Nr. 3: Geheime Service Menü und Statistiken   *#*#4636#*#* oder *#7353 oder *#0*#

Geheimcode Nr. 4: Ausgehende Anrufe blockieren  *33*# (nur iPhone). Zurücksetzen mit #33*PIN#

Geheimcode Nr. 5: Handy auf Werkseinstellungen zurücksetzen -*#*#7780#*#*

Geheimcode Nr. 6: Neuinstallation *2767*3855#

Geheimcode Nr. 7: Bessere Verbindung einschalten – *3370#

Geheimcode Nr. 8: Letzte 20 Telefonate abhören – *#*#8351#*#*

Geheimcode Nr. 9: Provider Hotline Nummer anzeigen – *#5005*7672#

Geheimcode Nr. 10: Handy schnell Ausschalten – *#*#7594#*#*

Geheimcode Nr. 11: Anklopfen – *43#

Geheimcode Nr. 12: Service Menü – *#0011# (nur Samsung Galaxy)

Geheimcode Nr. 13: Empfangsanzeige – *3001#12345#*

Geheimcode Nr. 14: Sofortige Weiterleitung zur Mailbox – *#21#

Geheimcode Nr. 15: Eigene Nummer unterdrücken – #31#

Geheimcode Nr. 16: Interne Gerätename – *#1111#

Geheimcode Nr. 17: Hardware und Software Version – *#2222# oder *#12580*369#

Geheimtipp: Schnelles Aufladen erreichen Sie mit Flugmodus. Handy in Flugmodus versetzen und Verbrauch minimieren. Ein- und Ausgehende Mobilfunk- Verbindungen sind blockiert und Akku Entladung ist minimiert. WLAN Funktion können Sie natürlich weiter uneingeschränkt benutzen.

Achtung: Alle Angaben ohne Gewähr. Mit einigen Handycodes lassen sich Menüs aufrufen, die riskante Funktionen enthalten, wie z.B. Neuinstallation, wo mit einem unmittelbaren Datenverlust zu rechnen ist. Die Nutzung der hier gezeigten Codes geschieht auf eigene Gefahr!

Wir haben dir mit diesem Artikel weitergeholfen? Dann zeig dich erkenntlich und gib uns einen Kaffee aus. Vielen Dank.!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.