Welche TV zu wählen – Plasma oder LCD?

By | 4. September 2011

Plasma oder LCDSobald Sie einen neuen Fernseher kaufen wollen, stehen die Chancen groß dass Sie sich in einem Dilemma befinden – LCD oder Plasma TV. Wir geben Ihnen ein kurzer Überblick über einige der wichtigsten Unterschiede zwischen diesen TVs sowie wichtigste Vor- und Nachteile. LCD und Plasma gehören zu den High Definition Technologie (HD). Das heißt, mit ausführlichen Programm- Informationen, mit die exakt dargestellten Farben, mit kristallklaren Bilder und exzellenten Klang. Wenn wir über den Vergleich von zwei Fernsehern sprechen, wissen wir, dass es sich um zwei unterschiedliche Technologien handelt die ähnliche Funktionen haben. LCD Fernseher zeigt ein Bild durch Filterung von weißer Hintergrundbeleuchtung, die wird von Leuchtstoffröhren oder LEDs erzeugt. Plasma hat einen separaten Zelle mit Gas gefüllt (Plasma), die unter verschiedenen Spannung wieder eine Vielzahl von Farben bietet und keine anfängliche Hintergrundbeleuchtung. Bei der Wahl dieser Fernseher, sollte Tiefe und Farbqualität ein wesentliches Kriterium für die Kaufentscheidung sein.

Was ist der Unterschied.?

Plasma bietet bessere Farbwiedergabe und schwarze Farbe und das ist auch wichtig für der Kontrast. Wenn es um eine neuere LED Technologie geht, die gibt einen etwas besseren Kontrast als normalen LCD Fernseher. Plasma hat eine höhere Blickwinkeln, während das LCD Display Bild kann dass etwas schlechter wenn man von der Seite betrachtet. Dieser Unterschied fehlt nicht in den ausgeleuchteten Räumen auf. LCD hat eine höhere native Auflösung wegen der großen Anzahl der Pixel, die ins Spiel kommt, wenn Sie an LCD TV Ihren Computer anschließen oder spielen auf Spielkonsolen. Aufgrund der etwas höheren Reflexionsgrad des Lichtes, sind die Vorteile der Plasma in dunklen Räumen und wenn Sie Filme anschauen.

Neben allem Möglichkeiten, ist es auch wichtig zu kennen die Art und Anzahl der Ports, die sie sich auf dem Gerät befinden. In den letzten Jahren sind zusätzliche Software- Funktionen drastisch gestiegen z.B. Wiedergabe von Videos, Musik oder Bilder über eingebaute USB Port, sowie Aufnahme- Funktion. Wichtig ist auch DLNA Funktion oder Zeitversetztes Fernsehen. LAN oder WLAN Port ist auch mit Verbindung zum Media Server von Vorteil.

Mit die Reaktionszeit haben LCD-Bildschirme bisschen Probleme, z.B. Filme mit Action- Szenen oder Sportveranstaltungen. Wenn es um Plasma geht die schnellste Bewegung scheint klar, weil der Schwerpunkt auf dynamischen Bildern ist. Was die Nachteile von Plasma geht, sollten wir erwähnen, Screen Burn Wirkung, was bei der LCD nicht der Fall ist. Screen Burn beschreibt den Vorgang, nach dem ein Bildschirm durch statische Bilder oder Überbelastung ein stets sichtbares Muster anzeigt. Diese Abnutzungserscheinung ist je nach Bildschirmtyp irreversibel oder vorübergehend.

Preis und Stromverbrauch.?

Viele glauben dass Plasma mehr Strom als LCD Fernseher verbraucht. Nein, das ist ein Missverständnis. Situation ist ganz gleich, obwohl die Plasma ein bisschen besser in diesem Bereich scheint. Haltbarkeit ist die gleiche Nummer, beide Technologien bieten die Haltbarkeit bei der Tagesnutzung von 0 bis 24 Stunden in einem Zeitraum von mindestens 10 Jahren.

Der Preis ist bei der Kaufentscheidung sehr wichtig. Natürlich hängt der Preis von der Größe des Bildschirms. Beide Technologien sind verfügbar in den Größen von 32″ aufwärts, während ist die LCD auch mit kleinerem Bildschirm zu haben. Die Preise LCD und Plasma Fernseher im Bereich von 32″ bis 42″ Zoll sind gleich, obwohl ist Plasma etwas billiger zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.