Turingmaschine aus Lego Bausteinen

By | 24. Juni 2012

TuringmaschineAlan Turing hat während des zweiten Weltkrieges fundamentale Grundlagen für die Informatik und die Entwicklung moderner Computer gelegt, als er im Dienste der britischen Regierung mit dem Knacken der Verschlüsselungen beschäftigt war. Das von ihm entwickelte Berechenbarkeitsmodell der Turingmaschine bildet eines der Fundamente der theoretischen Informatik. Während des Zweiten Weltkrieges war er maßgeblich an der Entzifferung der mit der Enigma verschlüsselten deutschen Funksprüche beteiligt. Der Großteil seiner Arbeiten blieb nach Kriegsende jedoch unter Verschluss. Turing entwickelte 1953 eines der ersten Schachprogramme, dessen Berechnungen er mangels Hardware selbst durchführte. Nach ihm benannt sind der Turing Award, die bedeutendste Auszeichnung in der Informatik, sowie der Turing-Test zum Nachweis künstlicher Intelligenz.

Im Video ist beispielsweise ein einfacher Addierer zu sehen, der die Aufgabe 2+2 lösen soll. Das Modell der Turingmaschine kann mit einem Satz Lego Mindstorms NXT-Bauelementen auch nachgebaut werden. Turingmaschine verwendet ein Band mit switch und einem Lichtsensor, der ihre Position erkennt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.