Das intelligente Auto

By | 16. September 2012

Intelligente Auto ElektronikMehr als tausend verschiedene Chips sind schon heute in einem Mittelklassewagen verbaut. Am meisten liegen die Chips in der Motorelektronik oder Steuerungssystem und haben keine blinkende und leuchtende Knöpfchen. Doch bald wird sich alles ändern und mehr Elektronik und IT im Auto werde sichtbar. Intelligente Bordcomputer und Infodisplays sind Features, die am kommen sind. Audi z.B. entwickelt einen neuen modularen Baukasten System, um ältere Systeme ohne großen Aufwand austauschen zu können. Neue Auto Boardcomputer werden der Rechenleistung eines Notebook haben. In den USA kommt spätestens 2015 serienmäßig die Black Box fürs Auto, ähnlich den Geräten im Flugverkehr. Diese protokollieren mindestens 15 Fahrzeug-Daten. Mit mehr Elektronik und Eigenständigkeit der Autos wird auch die Schuldfrage bei Unfällen schwieriger zu beantworten sein. Europaweit sind mehrere Einrichtungen wie das Car2Car Communication Consortium damit beschäftigt, offene Sicherheitsfragen und die Rechtslage bis zur Marktreife zu klären. Gefahrenmelder und Assistenzsysteme sind schon heute im Einsatz (z.B. BMW) und helfen Fahrer durch selbstständiges Steuern im stockenden Verkehr zu entlasten. Auto Autarke Systeme können dann sowohl untereinander als auch mit Verkehrssignalisation kommunizieren und aktueller als jedes Navigationssystem auf Gefahrenquellen hinweisen. Ist der Fahrer mit einer Verkehr-Situation überfordert, schaltet die Elektronik ein, berechnet Verkehrsrisiken greift im Notfall aktiv ins Geschehen ein.

Mehr Elektronik, mehr Software, mehr IT im Auto bringt auch mehr Gefahren mit sich. Die Autos sind in Zukunft vernetzt, auch wie heutzutage unsere Handys, Computer, etc. und die Autos sind dann auch angreifbar. Jedem ist klar was bedeutet ein Horrorszenario wenn der Hacker die Kontrolle über das fahrende Intelligente Auto übernimmt. Genug Beispiele haben wir schon aus der Computerwelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.