Amazon TV Stick mit Kodi

By | 20. Juli 2017

Amazon FireTV Stick ist eine Hit geworden und Amazon Streaming Stick punktet mit der Möglichkeit, Android Apps auf den Fernseher zu holen. Mit Kodi können Sie eigene Videos, Musik und Bilder auf Amazons FireTV Stick abspielen. Unsere Anleitung führt Sie Schritt für Schritt durch die Installation des kostenlosen Media Center. Kodi, das früher als XBMC bekannt war, ist das Nr. 1 unter den Media Center Software. Mit seiner Hilfe können Sie zum Beispiel im lokalen Netzwerk gespeicherte Videos und andere Inhalte auf Amazons FireTV Stick abspielen. Die Steuerung erfolgt dabei so, wie Sie es gewohnt sind, nämlich ganz bequem mit der FireTV Fernbedienung, bzw. TV Fernbedienung (TV soll CEC unterstützen). Alternativ finden Sie bei Google Play zahlreiche Apps für Ihr Smartphone.

  1. adbLink – Ermöglicht Ihnen APK Dateien, die normalerweise nicht im Amazon App Store verfügbar sind, auf dem FireTV Stick zu installieren.
  2. Kodi (Android Version) herunterladen.
  3. Unter FireTV Stick Einstellungen – Gerät – Entwickleroptionen: ADB Debugging und Apps unbekannte Herkunft einschalten.
  4. adbLink starten, FireTV Stick IP Adresse (sichtbar bei FireTV Stick unter: Gerät → Info →Netzwerk) eintragen und Option „Connect“, bzw. „Install APK“ auswählen.
  5. Nach dem Installation finden Sie Kodi unter Einstellungen → Anwendungen →Installierte Apps verwalten.
  6. Um alles zu automatisieren, Kodi startet automatisch bei Neustart müssen Sie App Llama installieren, dafür benutzen Sie Programm Raccoon um App aus Google Play herunterladen und wie gewöhnt mit adbLink installieren.
  7. Llama starten und unter „Regeln“ neue Regel auswählen: Handy Neustart → Ereignisse → Anwendung starten (Kodi auswählen).
  8. FireTV Stick Neustart (Taste OK+Play gleichzeitig 10 Sek. drücken) und nach dem Neustart, startet Kodi automatisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.